Kürbistiramisu – Nachtisch for the Masses

Kürbistiramisu – Nachtisch for the Masses

Die Kürbiszeit ist nun bald vorbei. Im Harz liegt Schnee und mit dem Frost endet auch die Kürbis- Saison.

Bis dahin habt Ihr aber auf jeden Fall noch mal die Gelegenheit das leckere Kürbistiramisu nachzukochen. Das Rezept ist auf Instagram zwar schon mal erschienen, aber auf dem Blog ist es ganz neu.

Ich nehme damit auch gleichzeitig an Jennys Blog-Event Kür mit Biss teil. Jenny ist die Inhaberin von Jenny is baking – Ihr findet dort richtig tolle Sachen.

Kürbistiramisu

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Kategorie: nachtisch, süßkram

Portionen: 6

kuerbistiramisu

Zutaten

  • 500 gr. Mascarpone
  • 80 gr. Erythrit
  • 3 – 5 Tropfen Vanille Flavedrops
  • 300 gr. Kürbismus
  • Zimt
  • Milch
  • Rum(aroma)
  • Löffelbisquits
  • Kakao

Anleitung

  1. Mascarpone, Erythrit und Flavedrops vermischen
  2. Kürbismus unterziehen
  3. Eigentlich kann man hier aufhören, das ist schon lecker genug!
  4. Aber weiter geht’s:
  5. Milch mit Rum mischen und die Löffelbisquits ganz kurz einlegen
  6. Löffelbisquits und Mascarponecreme abwechselnd schichten, mit Zimt und Kakao bestreuen
  7. Am Besten am Vortag zubereiten

Nährwertangaben

Kürbistiramisu

Portion

Menge pro Portion
Kalorien 2280
% Täglicher Wert*
Gesamtfett 0
Gesättigte Fettsäuren 0
Transfette
Cholesterin 0
Natrium 170 7.1%
Gesamte Kohlenhydrate 111 37%
Diät-Ballaststoffe 8 32%
Zucker 88
Proteine 73
Vitamin A Vitamin C
Kalzium Eisen

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Deine täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

https://kuechen-maedchen.de/kuerbistiramisu/